Follower

Samstag, 16. Dezember 2017

Bob der Baggerführer







Bob der Baggerführer
(Bob der Baggerführer)
mit Robert van Kersten, Gabriela Wirbel, Tom Barcal, Heiko Bender, Kelly Trump, Ralf Richter, Olaf Ittenbach, Tanja Ittenbach, Thomas Kercmar, Jens Schütte
Regie: Jochen Taubert
Drehbuch: gibt es nicht
Kamera: keine Information
Musik: Michael Donner
keine Jugendfreigabe
Deutschland / 2013

Bob ist ein Klischee von einem Bauarbeiter. Nicht besonders fleißig und in Gedanken nur beim Essen und bei den Weibern. Das sieht sein arbeitsamer Chef, der Bauleiter (Ralf Richter), gar nicht gerne. Bei der Arbeit mit seinem Bagger stößt Bob auf eine alte Bombe. Als er versucht diese zu bergen, gibt es eine Explosion und Bob gerät unerklärlicher Weise in die feindliche Zeit des Nazi-Regimes, versucht irgendwie einfach nur zurück ins Heute und muss so einiges überstehen…

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Tag






Tag
(Riaru onigokko)
mit Reina Triendl, Mariko Shinoda, Erina Mano, Yuki Sakurai, Aki Hiraoka, Ami Tomite, Mika Akizuki, Nanami Hidaka, Hikaru Horiguchi, Nanami Ishimaru, Sayaka Isoyama
Regie: Sion Sono
Drehbuch: Sion Sono / Yûsuke Yamada
Kamera: keine Information
Musik: Susumu Akizuki / Hiroaki Kanai
keine Jugendfreigabe
Japan / 2015

Ein Bus voll mit Schulmädchen wird Teil eines schrecklichen Massakers: Eine mysteriöse Windböe schneidet den Bus durch und tötet dabei alle Mädchen außer der jungen Mitsuko. Diese flieht vor der unheimlichen Macht, nur um sich kurz darauf in einer Zeitschleife wiederzufinden, in der ihre Freundinnen noch am Leben sind. Ein erneutes Massaker zwingt Mitsuko jedoch wieder zur Flucht und ihr wird bewusst, dass sich dies alles um sie zu drehen scheint...

Dienstag, 12. Dezember 2017

Liebe und Tod im Garten der Götter






Liebe und Tod im Garten der Götter
(Amore e morte nel giardino degli dei)
mit Peter Lee Lawrence, Erika Blanc, Ezio Marano, Orchidea de Santis, Rosario Borelli, Franz von Treuberg, Vittorio Duse, Bruno Boschetti, Carla Mancini
Regie: Sauro Scavolini
Drehbuch: Sauro Scavolini / Anna Maria Gelli
Kamera: Romano Scavolini
Musik: Giancarlo Chiaramello
ungeprüft
Italien / 1972

Ein Professor der Ornithologie mietet eine abgelegene Villa in der Nähe von Spoleto. Abseits vom Lärm der Stadt möchte er in Ruhe an einer neuen Vogelstudie arbeiten. Bei einem Spaziergang im Wald, nahe des Anwesens, findet er eine Reihe alter Magnetbänder. Fasziniert durch die Entdeckung reinigt er sie und beginnt sie Stück für Stück zu hören. Die Bänder handeln von psychoanalytischen Sitzungen einer Frau, Riviera, und ihrem Bruder, Manfredi, welcher seit Kindestagen von einer krankhaften Hass-Liebe zu seiner Schwester geplagt wird. Nach Rivieras Heirat mit dem Musiker Timothy kennt die Eifersucht ihres Bruders keine Grenzen mehr. Er gibt vor nach Indien zu fliegen und versteckt sich stattdessen in einer Stadtwohnung. Die nachfolgenden Ereignisse handeln von Liebe, Tod, Qual und unterdrückten Emotionen. Ab hier enden die Bänder. Eines Tages kehrt der Professor von einem seiner Spaziergänge zurück – aber irgendetwas stimmt nicht. Eine weitere Magnetspule ist während seiner Abwesenheit aufgetaucht! Ein geheimnisvoller Unbekannter hat den letzten Teil der mysteriösen Geschichte hinterlassen...und der Schock kommt schnell: Selbst der Professor ist in das tragische Ende der Geschichte involviert!

Sonntag, 10. Dezember 2017

Dying Breed






Dying Breed
(Dying Breed)
mit Mirrah Foulkes, Leigh Whannell, Nathan Phillips, Melanie Vallejo, Bille Brown, Peter Docker, Brendan Donoghue, Elaine Hudson, Sally McDonald, Ken Radley
Regie: Jody Dwyer
Drehbuch: Michael Boughen / Jody Dwyer
Kamera: Geoffrey Hall
Musik: Nerida Tyson-Chew
Keine Jugendfreigabe
Australien / 2008

Auf einer Expedition in den tiefen Wäldern Tasmaniens, in denen Mythen zufolge vor langer Zeit der Kannibale "Pieman" sein Unwesen trieb, begeben sich die Zoologin Nina, ihr Freund Matt (Leigh Whannell) und dessen partysüchtiger Kumpel Jack (Nathan Phillips) nebst Freundin Rebecca auf die Suche nach dem tasmanischen Tiger. Die Spezies, auf die sie treffen, ist jedoch viel blutrünstiger. Diese degenerierten Hinterwäldler scheinen Nachkommen Piemans zu sein und haben nur Eines im Sinn: Ihre "Blutlinie" muss weiterfließen - und zwar um jeden Preis...

Freitag, 8. Dezember 2017

Last Man Standing






Last Man Standing
(Last Man Standing)
mit Bruce Willis, Bruce Dern, William Sanderson, Christopher Walken, David Patrick Kelly, Karina Lombard, Ned Eisenberg, Alexandra Powers, Michael Imperioli, Ken Jenkins, R.D. Call, Ted Markland
Regie: Walter Hill
Drehbuch: Ryuzo Kikushima / Akira Kurosawa
Kamera: Lloyd Ahem II
Musik: Ry Cooder
FSK 16
USA / 1996

Ein schmutziges Kaff an der mexikanisch-texanischen Grenze. Zwei brutale Gangsterbanden haben hier das Sagen und schicken jeden in die Wüste, der ihren Geschäften im Weg steht. Die restlichen Einwohner verkriechen sich voller Angst in ihren Häusern. Eines Tages kommt ein geheimnisvoller Fremder (Bruce Willis)in den Ort. Um schnell an Geld zu kommen, bietet Smith sich sowohl der einen als auch der anderen Bande als Söldner an und spielt beide Seiten in einem perfekt geplanten Täuschungsmanöver gegeneinander aus. Es kommt zum entscheidenden tödlichen Kampf - und es wird nur einen geben, der ihn überlebt.