Follower

Sonntag, 27. Januar 2008

Halloween (2007)






Titel : Halloween

Originaltitel : Halloween

Land / Jahr : USA / 2007

Altersfreigabe : Keine Jugendfreigabe

Regie : Rob Zombie

Darsteller :

Malcolm McDowell
Brad Dourif
Scout Taylor-Compton
Tyler Mane
Sheri Moon
Daeg Faerch
Danielle Harris
William Forsythe
Kristina Klebe
Udo Kier
Danny Trejo
Lew Temple


----------------------------------------------------------------------------------------------------


Kurzbeschreibung des Films :


Vor fünfzehn Jahren ermordete der damals zehnjährige Michael Myers (Tyler Mane) den Großteil seiner eigenen Familie auf grausame Art und verbrachte anschließend sein Leben in einer Hochsicherheitsanstalt für psychisch schwer Gestörte. Diese drei Morde sollen aber nicht seine letzten gewesen sein, aufgrund einer Unachtsamkeit der Wachen, gelingt es Michael zu flüchten. Nur Dr. Loomis (Malcolm McDowell), der den jungen Mann jahrelang studierte, weiß die Bedrohung einzuschätzen, die von dem Psychopathen ausgeht und heftet sich an dessen Fersen. Michaels Weg führt ihn nach zurück nach Haddonfield, in seinen Heimatort, um Jagd zu machen auf seine kleine Schwester Laurie (Scout Taylor-Compton), das verbliebene Familienmitglied. Ein Massaker steht dem verschlafenen Städtchen in der Halloween-Nacht bevor denn Michael kehrt zurück nach Hause – ein kleiner Junge, der in seiner Kindheit weder eine intakte Familie noch irgendwelche Freunde hatte, kehrt als das personifizierte Böse zurück und scheinbar kann ihn niemand aufhalten…

Quelle: OFDB


-----------------------------------------------------------------------------------------------------


Meinung :


Wenn man den Film als eigenständigen Film betrachtet und das Original ausser acht lässt,ist es ein recht gelungener Film.Aber es handelt sich nun mal um ein Remake,also darf man das Original nicht ganz zur Seite schieben.

Sehr gut finde ich die ersten 45 Minuten,die die Vorgeschichte behandeln und zeigen,warum Michael das getan hat.Das alles ist sehr gut und sehr interessant in Szene gesetzt worden.

Alles,was danach kommt,ist auch sehr gut,wenn man das Original nicht kennt.Aber dieser Film hat ein ganz großes Problem,er hat absolut keine Seele.Ich hatte nicht erwartet,das dieses Remake an die geniale Atmo des Originals herankommt,aber was einem hier rein von der Atmo geboten wird,finde ich persönlich mehr als nur schwach.Vor allem die Sequenzen,in denen die Original Filmmusik ertönt,wirken total daneben.Es kommt rein gar nichts von der Bedrohlichen Atmo rüber,die das Original so auszeichnen.

Der Film wirkt teilweise total leblos,die Darsteller wirken teilweise vollkommen deplaciert,vor allem die Figur des Dr.Loomis kommt in diesem Film überhaupt nicht zum tragen.

Ich werde mir die DVD zwar kaufen,aber ich bin doch ziemlich enttäuscht,denn einen solch seelenlosen Film hätte ich nicht erwartet.




6/10

1 Kommentar:

Mitch hat gesagt…

der film ist letztenendes einfach langweilig gegenüber dem original. rob zombie kann nur mit kurzen schock-elementen auswarten. das original hingegen schafft es zu gruseln, meiner meinung nach viel wertvoller. ich würde dem film nicht 6/10 sondern max. 1/10 punkten geben: http://filmundfernsehkritik.de/filmkritik/filmkritik-halloween-rob-zombie-usa-2007/