Follower

Sonntag, 3. Februar 2008

Death Sentence - Todesurteil






Titel : Death Sentence - Todesurteil

Originaltitel : Death Sentence

Land / Jahr : USA / 2007

Altersfreigabe : Keine Jugendfreigabe

Regie : James Wan

Darsteller :

Kevin Bacon
Garrett Hedlund
Kelly Preston
John Goodman
Aisha Tyler
Leigh Whannell
Matt O'Leary
Stuart Lafferty
Yorgo Constantine
Zachary Dylan Smith
Jordan Garrett
Hector Atreyu Ruiz


------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kurzbeschreibung des Films :


Der erfolgreiche Architekt Nick Hume (Kevin Bacon) führt ein zufriedenes Leben mit seiner liebenden Familie bis es zu einer grausamen Tragödie kommt: Gangmitglieder töten vor seinen Augen seinen ältesten Sohn, nicht als persönlicher Anschlag sondern als Aufnahmeritual. Als gebrochener Mann hofft Nick auf die Justiz doch schon früh zeichnet sich ab das es keine ausreichende Strafe für den Mörder geben wird. Nick zieht bewaffnet los um Rache zu üben und schon bald findet er den Gesuchten. Doch Nick entfesselt mit seinem gewaltsamen Racheakt einen noch viel umfangreicheren Strudel der Gewalt aus dem er sich nicht mehr entziehen kann…

Quelle: OFDB


-----------------------------------------------------------------------------------------------------


Meinung :


Diesen Film kann man wohl getrost als Remake des alten Bronson Klassikers "Ein Mann sieht rot" ansehen.Jedenfalls ist hier ein knallharter,kompromissloser Rachefilm entstanden,der dem Zuschauer stellenweise wirklich unter die Haut geht.

Vor allem,wenn man die Beweggründe für den ersten Mord sieht,kann man eigentlich nur mit dem Kopf schütteln und mag es kaum glauben.Man kann sich sehr gut in die Rolle des Rächers hineinversetzen und erwischt sich unweigerlich bei dem Gedanken,ob man nicht selbst auch so handekn würde.

Im Laufe des Films dreht sich die Gewaltspirale immer höher,eine Kettenreaktion setzt ein und endet unweigerlich in einem absoluten Gewaltexzess.

Die Darsteller tragen dazu bei,das der Film glaubwürdig wirkt,vor allem Kevin Bacon als Rächer spielt absolut überzeugend und autentisch.

Ein Film,der zum Nachdenken anregt und auch die Lücken und Ungerechtigkeiten des Gesetzes aufzeigt.Man sollte diesen Film auf keinen Fall verpassen,auch wenn meiner Meinung nach das Original noch einen Hauch besser ist,aber das ist natürlich Ansichtssache.







8/10

1 Kommentar:

Garfield hat gesagt…

Der Beweis das auch Billigfilme Meisterwerke sein können.
Ein verdammt guter Rachethriller, denn ich so nicht erwartet hätte.

9,9/10