Follower

Montag, 7. April 2008

24






Titel : 24

Originaltitel : 24

Land / Jahr : USA / 2001

Altersfreigabe : FSK 16

Regie :

Jon Cassar
Brad Turner
Stephen Hopkins
Ian Toynton
Bryan Spicer
Frederick King Keller


Darsteller :

Kiefer Sutherland
Mary Lynn Rajskub
Carlos Bernard
Dennis Haysbert
James Morrison
Elisha Cuthbert
Reiko Aylesworth
Jude Ciccolella
Kim Raver
D.B. Woodside
Roger R. Cross
Penny Johnson


----------------------------------------------------------------------------------


Kurzbeschreibung :


24 ist eine 2001 gestartete US-amerikanische Fernsehserie, die im Umfeld der Counter Terrorist Unit (CTU), einer fiktiven Einheit des amerikanischen Verteidigungsministeriums spielt und die Versuche der Vereinigten Staaten thematisiert, terroristische Angriffe abzuwenden. Die Idee zur Serie, in der jede Staffel 24 Episoden umfasst und einen Tag repräsentiert, hatten Joel Surnow und Robert Cochran. Bekanntheit erlangte 24 durch das innovative Konzept der in Echtzeit stattfindenden Serienhandlung und durch die Dramaturgie, in deren Verlauf der durch Kiefer Sutherland dargestellte Jack Bauer und andere Protagonisten häufig mit Notstandssituationen konfrontiert sind, in denen sie gegen Gesetze verstoßen müssen[1], um Anschläge mit atomaren, biologischen und chemischen Waffen abzuwehren. Wenn es die Situation zu erfordern scheint, handelt Jack Bauer dabei auch auf eigene Faust und gegen die Weisung seiner Vorgesetzten.

Bisher wurden sechs Staffeln produziert und ausgestrahlt; als Termin für den Beginn der siebten Staffel in den USA gilt der Januar 2009. Auch im deutschsprachigen Fernsehen wird die Serie gezeigt. Zu den Auszeichnungen gehören der Golden Globe (2004) und der Emmy (2006) jeweils in der Kategorie „Beste Dramaserie“.


Quelle: Wikipedia


---------------------------------------------------------------------------------


Meinung :


Diese Serie hat neue Maßstäbe gesetzt.Allein durch das Echtzeitformat,das meiner Meinung nach auch nach jetzt schon 5 Staffeln immer noch so faszinierend ist wie am Anfang. Aber auch in Sachen Tempo, Action und Spannung ist man hier in eine neue Dimension vorgedrungen.

Hätte mir jemand noch vor einigen Jahren erzählt, das man von einer Serie süchtig werden kann, ich hätte ihn für verrückt erklärt.Aber genau das ist es, was ich an dieser Serie so liebe, man kommt nicht mehr von ihr los, wenn man sie einmal gesehen hat. Darum schaue ich die Folgen auch generell nicht im TV, sondern warte immer, bis die neue Season auf DVD erscheint, da ich genau weiss, das ich sie an einem Stück schaue. Wenn ich im TV immer eine Woche auf die nächste Folge warten müsste, würde ich wohl verrückt werden.

Am genialsten haben mir persönlich bis jetzt die ersten beiden Staffeln gefallen, die an Spannung kaum zu überbieten sind. Die dritte Staffel fiel meiner meinung nach leider etwas ab, ohne aber uninteressant zu sein. Mit Staffel 4 ging es dann wieder steil bergauf und die Serie kehrte zum gewohnten hohen Niveau zurück. Und auch die fünfte Staffel war wieder voll mit Spannung, Action und jeder Menge Überraschungen und Wendungen, so wie man es gewohnt ist.

Ob die Serie immer realistisch ist, oder nicht, das spielt hier wohl kaum eine Rolle, denn diese Serie hat alles zu bieten, was den Unterhaltungswert ausmacht. An Action, tollen Storys, überraschenden Wendungen und tollen Darstellern ist 24 wohl kaum zu toppen.

Und Kiefer Sutherland hat mit dem Charakter des Jack Bauer wohl die Rolle seines Lebens gefunden. Bis zu Beginn dieser Serie war er für mich eigentlich nie ein besonders erwähnenswerter Darsteller, sondern immer nur der Sohn von Donald Sutherland, aber nun ist er endgültig aus den Fußstapfen seines Vaters herausgetreten und erntet die Beachtung, die er verdient hat.

Ich freue mich jetzt schon auf die sechste Staffel und kann nur hoffen, das uns diese geniale Serie noch lange erhalten bleibt.



10/10

Keine Kommentare: