Follower

Mittwoch, 7. Mai 2008

From Hell






Titel : From Hell

Originaltitel : From Hell

Land / Jahr : USA / 2001

Altersfreigabe : FSK 16

Regie : Albert Hughes / Allan Hughes

Darsteller :

Johnny Depp
Heather Graham
Ian Holm
Robbie Coltrane
Ian Richardson
Jason Flemyng
Katrin Cartlidge
Terence Harvey
Susan Lynch
Paul Rhys
Lesley Sharp
Estelle Skornik


----------------------------------------------------------------------------------------------------


Kurzbeschreibung des Films



1888: Im vernebelten London jagt Inspector Abberline (Johnny Depp) den Frauenmörder "Jack the Ripper", der seine Opfer mit einem Messer ermordet. Abberline allerdings ist leicht drogensüchtig und hat im Rausch Visionen, die ihn zu einer Gruppe von Prostituierten führen, welche die Verstorbene gut kannten. Schon bald hat der Inspector auch einen Verdacht, doch seine gewagten Theorien werden von seinem Vorgesetzten als lächerlich verspottet. Trotz dieser Hindernisse setzt er seine Suche nach dem Killer fort und sticht alsbald in ein Wespennest...

Quelle: OFDB


--------------------------------------------------------------------------------------------------


Meinung:


Es gibt ja nun wirklich mehrere Verfilmungen der Thematik um Jack the Ripper, aber diese hier ist wohl eine der mit Abstand Besten. Schon allein Johnny Depp in der Rolle von Inspector Abberline macht diesen Horror - Thriller der Extraklasse zu etwas ganz Besonderem. Es gibt wohl nur eine ganz geringe Menge an Schauspielern, die dazu in der Lage sind, einen Film so mit ihrer Präsenz zu füllen, das man alles andere fast vergisst. Johnny Depp zählt ganz sicher zu dieser kleinen Gruppe, denn allein seine darstellerischen Fähigkeiten machen einen Film zu einem absoluten Hochgenuß.

Die Geschichte dürfte eigentlich fast Jedem bekannt sein, die hier gezeigte Umsetzung ist einfach grandios. Die ganze Zeit über geht von dem Film eine extrem dichte und bedrohliche Atmosphäre aus, die zudem noch herrlich düster gehalten ist, so das der Zuschauer den gesamten Film über praktisch unter Strom steht, weil jeden Moment etwas passieren kann. Dazu tragen natürlich auch die hier dargestellten, schaurig dunkel gehaltenen Schauplätze bei. Die kleinen, dunklen Gassen vermitteln einem ein sehr starkes unheilvolles Gefühl, das dem Zuschauer teilweise kalte Schauer über den Rücken jagt.

Man ist von der ganzen Story, den Schauplätzen und der genialen Atmosphäre so gefesselt und gebannt, das man die gebotene Spannung förmlich fühlen kann. Und dazu kommt dann auch noch die sensationelle Darstellung von Johnny Depp, der nicht nur der Inspector mit dem messerscharfen Verstand und der genialen Kombinationsgabe ist, nein, er offenbart in seiner Rolle auch die menschlichen Schwächen dieses Charakters, wie zum Beispiel seinen übermäßigen Opium - Konsum.

Alles zusammen gesehen bietet sich dem Zuschauer hier ein sehr niveauvoller Horror - Thriller, den man nicht nur als Johnny Depp Fan kennen sollte. Denn dieser Film fesselt einen von der ersten bis zur letzten Minute und bietet tolle und schaurige Unterhaltung.




9/10

Keine Kommentare: