Follower

Dienstag, 3. Juni 2008

Alien






Titel : Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt

Originaltitel : Alien

Land / Jahr : GB / USA / 1979

Altersfreigabe : FSK 16

Regie : Ridley Scott

Darsteller :

Tom Skerritt
Sigourney Weaver
Veronica Cartwright
Harry Dean Stanton
John Hurt
Ian Holm
Yaphet Kotto
Bolaji Badejo
Eddie Powell


-------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kurzbeschreibung des Films
:


Von einem mysteriösen Signal aus ihrem Kälteschlaf geweckt, macht die siebenköpfige Mannschaft eines Raumfrachters Zwischenstopp auf einem unbekannten Planeten. Bereits nach kurzer Zeit entdecken sie ein außerirdisches Raumschiff, welches hunderte von fremdartigen Eiern beherbergt. Eines dieser Eier öffnet sich und gibt einen übergroßen Parasiten frei, welcher sich sofort am Kopf einer der Offiziere festsetzt. Voller Furcht und Ungewissheit machen sich die Raumfahrer schnellstens aus dem Staub. Noch ahnen sie nicht, dass sie die wohl tödlichste aller Lebensformen mit an Bord haben: In dem Körper des bewusstlosen Infizierten wächst mit rasender Geschwindigkeit ein raubtierartiges Alien heran, welches gnadenlos alles menschliche Leben auszulöschen versucht...

Quelle: OFDB


-------------------------------------------------------------------------------------------------------


Meinung :


Mit diesem ersten von mittlerweile vier Teilen der Alien - Saga hat Ridley Scott 1979 im SCI / FI / Horror Bereich neue Maßstäbe gesetzt. Ich persönlich bin sogar der Meinung, das es in dem bereich nichts Besseres gibt, als die Alien Filme.

Dieser erste Teil ist von der Action her gesehen sicherlich der "schwächste" Teil, aber das soll jetzt keineswegs negativ zu bewerten sein. Der Story Aufbau ist hier sehr gelungen, die Spannung baut sich sehr gut auf und von dieser teilweise unerträglichen Spannung lebt dieser Teil auch hauptsächlich.

Hinzu kommt hier eine sehr dichte, beklemmende und extrem klaustrophobische Atmosphäre, die für den Zuschauer praktisch fühlbar ist. Der Faszination, die von diesem fantastischen Film ausgeht, kann man sich als Zuschauer nicht entziehen, dazu ist der Film ganz einfach zu packend. Da fällt es auch nicht weiter ins Gewicht, das dieser Teil nicht so viel Action - Passagen hat wie seine Nachfolger. Ich glaube ehrlich gesagt, das das in diesen Film auch gar nicht reingepasst hätte.

Hier sind wirklich atemlose Spannung und eine extrem düstere Atmosphäre die Dinge, die den Zuschauer in ihren Bann ziehen und das auch noch nach mehrmaligem Anschauen. Ridley Scott hat hier wirklich eine fantastische Mischung gefunden, um diesen Film zu einem absoluten Erlebnis zu machen. Ein zeitloser Klassiker, der immer wieder fantastisch zu unterhalten weiss und pure Gänsehaut verursacht.




10/10

Keine Kommentare: