Follower

Montag, 7. Juli 2008

Dirty Harry






Titel : Dirty Harry

Originaltitel : Dirty Harry

Land / Jahr
: USA / 1971

Altersfreigabe FSK 16

Regie : Don Siegel

Darsteller :

Clint Eastwood
Harry Guardino
Reni Santoni
John Vernon
Andrew Robinson
John Larch
John Mitchum
Mae Mercer
Lyn Edgington
Ruth Kobart
Woodrow Parfrey
Josef Sommer


------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kurzbeschreibung des Films :


Harry Calahan, Inspektor bei der Mordkommission San Francisco, wird wegen seiner rüden Methoden "Dirty Harry" genannt, auch weil er immer die Drecksarbeit macht. Von seinen Vorgesetzten wird er deswegen nicht gerade geliebt, doch der Erfolg gibt ihm meistens recht. Als ein geheimnisvoller Killer namens Scorpio anfängt, von den Dächern der Stadt Leute zu erschießen und anschließend die Stadt erpresst, setzt man Calahan auf den Fall an. Der erste Hinterhalt für den Killer schlägt fehl, daraufhin entführt der Killer einen Teenager. Harry tritt zur Geldübergabe an, doch wieder kann der Killer entkommen und verletzt zusätzlich noch Harrys Partner schwer. Doch diesmal hat der Killer eine Wunde davongetragen und Harry spürt ihn auf...

Quelle: OFDB


--------------------------------------------------------------------------------------------------------


Meinung :


Sicherlich gibt es geteilte Meinungen darüber, ob dies Eastwood's bester Film ist, aber eines steht wohl fest, es ist seine absolute Paraderolle. Er verkörpert den knallharten und eiskalten Cop Harry Callahan, wie es sicher kein anderer Darsteller hätte tun können. Mit "Dirty Harry" erschien 1971 ein Cop - Film, der einen Inspector der ganz anderen Sorte zeigte. Keine netten Worte, Schmeicheleien, oder gar Arschkriecherei. Eastwood verkörpert hier eine Sorte Polizist, der sagt, was er denkt und das auch seinen Vorgesetzten gegenüeber. Seine Arbeitsweise ist ehrlich, kompromislos und knallhart. Sein Markenzeichen eine Magnum und markige Sprüche, dazu noch sein gefühlsloser Gesichtsausdruck, der kein Lächeln zulässt.

In diesem ersten Fall von Callahan jagt er einen Killer, der die Stadt erpresst. Durch seine Vorgehensweise aber muß der Täter wieder freigelassen werden und das Spiel beginnt von neuem, bis es zum furiosen Finale kommt.

Die Story wurde hier sehr gut und actionreich in Szene gesetzt, es entwickeln sich eine sehr starke Spannung und die Atmosphäre ist extrem dicht. Der Film hat längst in Fankreisen absoluten Kultstatus und an ihm orientierten sich auch viele spätere Cop - Filme, aber nur wenige kommen an die Klasse von "Dirty harry" an, was aber auch teilweise daran liegt, das so charismatische Darsteller wie ein Clint Eastwood nicht auf den Bäumen wachsen.

Trotz seines Alters kann dieser Film es auch jetzt noch mit etlichen Genre - Vertretern aufnehmen, es ist halt ein zeitloser Klassiker, der im Laufe der Zeit rein gar nichts von seiner Klasse eingebüßt hat und immer wieder sehenswert ist.




9/10

Keine Kommentare: