Follower

Donnerstag, 9. Oktober 2008

Die Dämonischen






Titel : Die Dämonischen

Originaltitel : Invasion of the Body Snatchers

Land / Jahr : USA / 1956

Altersfreigabe : FSK 16

Regie: Don Siegel

Darsteller :

Kevin McCarthy
Dana Wynter
Larry Gates
King Donovan
Carolyn Jones
Jean Willes
Ralph Dumke
Virginia Christine
Tom Fadden
Kenneth Patterson
Guy Way
Eileen Stevens


----------------------------------------------------------------------------------------------------


Kurzbeschreibung des Films :


Der Kleinstadtarzt Bennel (Kevin McCarthy) stellt in seiner Kleinstadtpraxis fest, daß viele seiner Patienten behaupten, seine Nachbarn wären gegen Doppelgänger ausgetauscht worden. Da die Beschuldigten aber sämtliche Fragen über ihre Person problemlos beantworten können, kann er das nicht beweisen. Als auch die verängstigten Patienten einen Gemütswandel durchmachen, geht er der Sache nach und wird Zeuge einer außerirdischen Invasion...

Quelle: OFDB


---------------------------------------------------------------------------------------------------


Meinung:


Dieser Klassiker von Don Siegel beinhaltet wohl eine der am meisten kopierten Thematiken überhaupt. Menschen werden von Parasiten übernommen und verändern ihr Wesen vollkommen. Egal, ob "The Bodysnatchers", "Die Körperfresser kommen", oder "Invasion", um nur 3 Filme zu nennen, es gibt etliche Remakes dieses herrlichen Klassikers aus den 50 er Jahren.

In diesem Film gibt es keinerlei Härte oder Blutvergießen, das hat der Film auch überhaupt nicht nötig. Die Thematik allein ist schon absolut faszinierend und genau so wird sie hier auch dargestellt.Durch die s/w Optik wirkt die von Haus aus tolle Atmosphäre noch um einiges bedrohlicher und wirkt auf den Zuschauer auch sehr beklemmend. "Die Dämonischen" ist ein Film, der von der ersten bis zur letzten Minute sehr spannend ist und auch keinerlei Längen aufzuweisen hat.

Ein weiteres Plus des Films sind die wirklich sehr guten und überzeugenden darsteller, die durch ihre Ausdrucksstärke mit dazu beitragen, das der Zuschauer hier ein wirklich sehr tolles Filmerlebnis hat.



9/10

Keine Kommentare: