Follower

Montag, 30. Dezember 2013

Zombie - Dawn of the Dead









Zombie
(Dawn of the Dead)
mit David Emge, Ken Foree, Scott H. Reiniger, Gaylen Ross, David Crawford, David Early, Richard France, Howard Smith, Daniel Dietrich, Fred Baker, James A. Baffico, Rod Stouffer, Jese Del Gre, John Rice, Randy Kovitz
Regie: George A. Romero
Drehbuch: George A. Romero
Kamera: Michael Gornick
Musik: Goblin
ungeprüft
Italien / USA / 1978

Eine unbekannte Seuche ist auf der ganzen Welt ausgebrochen. Die Wissenschaftler können nur Vermutungen anstellen und behaupten, der kürzlich auf die Erde abgestürzte Meteorit hätte die Erreger mitgebracht. Jedenfalls stehen die Toten wieder auf und versuchen, die noch Lebenden zu fressen. Die Polizisten Roger und Peter treffen sich nach einem Spezialeinsatz mit ihren Freunden Stephen und Francine, die zusammen einen Hubschrauber der örtlichen Sendeanstalt klauen. Nachdem die Vier lange Zeit über das überall schon verwüstete Land fliegen, entdecken sie ein riesiges in sich abgeriegeltes Einkaufszentrum. Sie landen auf dem Dach und verriegeln den ganzen Komplex, nachdem sie alle Zombies innerhalb der Geschäfte eliminiert haben. Jetzt haben sie sich praktisch ein Paradies geschaffen, in dem es an nichts fehlt. Leider hat auch eine gut bewaffnete Rockerbande ein Auge auf das Einkaufszentrum geworfen. Nachdem sie schließlich in das Gebäude eindringen, kommen auch die Zombies wieder herein und mit dem Paradies ist es vorbei. Nicht nur die Rocker, sondern auch Peter und Stephen werden Opfer der Kreaturen.

Samstag, 28. Dezember 2013

The Lords of Salem









The Lords of Salem
(The Lords of Salem)
mit Sheri Moon Zombie, Bruce Davison, Jeff Daniel Phillips, Judy Geeson, Meg Foster, Patricia Quinn, Ken Foree, Dee Wallace, Maria Conchita Alonso, Richard Fancy, Andrew Prine, Michael Berryman
Regie: Rob Zombie
Drehbuch: Rob Zombie
Kamera: Brandon Trost
Musik: Griffin Boice / John 5
FSK 16
Großbritannien / Kanada / USA / 2012

Radiomoderatorin Heidi aus Boston hat harte Drogenzeiten hinter sich und befindet sich gerade auf dem Weg der Rekonvaleszenz, als ihr in der Rockshow eine Schallplatte im Holzcover auf den Schreibtisch schneit. Die stammt von einer unbekannten Band namens Lords of Salem, hört sich seltsam und hat ungeahnte Folgen sowohl für Heidi als auch für so manche andere Frau, die der Radioübertragung lauscht. Fortan wird Heidi von dämonischen Visionen verfolgt, die alle viel zu tun haben mit den berühmten Hexen von Salem.

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Brutal Relax (Kurzfilm)









Brutal Relax
(Brutal Relax)
mit José María Angorrilla, Pep Sais, Mayka Dengrá
Regie: Adrián Cardona / Rafa Dengrá / David Muñoz
Drehbuch: David Muñoz
Kamera: Rafa Dengrá
Musik: Savvas Salpistís
keine Jugendfreigabe
Spanien / 2010

Senor Olivares steht kurz vor der Entlassung aus der Anstalt. Sein Arzt rät ihm, erst einmal in den Urlaub zu fahren, um sich zu entspannen. Und auf gar keinen Fall aufregen ... !!! Und das nimmt sich Senor Olivares zu Herzen, als er sich an einen wunderschönen Strand begibt. Denn selbst als aus den Fluten zombiehafte Kreaturen auftauchen, die alle Badegäste in Stücke reißen, genießt er noch unberührt seinen Urlaub. Erst als sein Walkman den Geist aufgibt, wird Olivares wütend. Und ein wütender Senor Olivares ist es egal, wen er daraufhin schlägt, die Knochen bricht oder die Extremitäten ausreist. Selbst wenn es sich um zombiehafte Meeresbewohner handelt ...


Es gibt genügend Kurzfilme, die trotz ihrer geringen Laufzeit kaum Unterhaltungswert beinhalten und dann gibt es immer wieder Ausnahmen wie "Brutal Relax", in denen die Zeit so dermaßen schnell vergeht, das man sich den Film gleich mehrmals hintereinander anschaut. Diese herrlich skurrile und extrem blutige Produktion aus Spanien beinhaltet in knapp 15 Minuten Laufzeit mehr Splatter-und Gore als mehrere Genrefilme aneinander gereiht und ist zudem mit so viel absurdem Humor angereichert, das einem fast automatisch die Tränen in die Augen schießen. Ohne zu übertreiben kann man hier schon einen Vergleich zu Peter Jacksons Kultfilm "Braindead" heranziehen, haben die Macher des Filmes doch auch einen immensen Überschuss von Kunstblut benötigt, um ihre Kurzgeschichte damit auszustatten.

Die ganze Chose ist dabei natürlich nicht so ernst zu nehmen und einen größeren Inhalt sollte man bei diesem Szenario auch nicht erwarten. Es geht einzig und allein um einen Fun-Splatter in Kurzform so das man sich durchaus denken kann, das es sich bei der geringen Laufzeit um ein spektakuläres Blutbad handelt, dessen Hauptaugenmerk sich auf vollkommen überzogene Splatter-Einlagen richtet, die dem Zuschauer eine Menge Freude bereiten. Schon die Darstellung der ungewöhnlichen Meeres-Zombies gestaltet sich absolut göttlich, doch der eigentliche Höhepunkt des bunten Treibens ist definitiv die Hauptfigur Senor Olivares, der ohne ein Wort zu sprechen lediglich durch seine absurde Mimik ins Auge fällt. Man nimmt ihm den durchgeknallten Psycho jederzeit ab und sein Wutausbruch am Strand hat verheerende Folgen für eine Horde von Zombies, die zuvor etlich Leute am Strand auf brutalste Art und Weise töten.

Dabei entwickelt sich eine wahre Orgie sinnloser Gewalt, Körper werden in der Mitte auseinander gerissen, Köpfe zermatscht und unzählige Gliedmaßen fliegen durch die Luft, so das es nur eine wahre Pracht ist. Die Effekte sind dabei größtenteils wirklich gelungen und lassen die Herzen eines jeden Gorehounds merklich höher schlagen. Der dabei enthaltene Humor rundet das Ganze absolut perfekt ab und sorgt so für einen rundum gelungenen Kurzfilm, den man jederzeit nur wärmstens empfehlen kann, da der vorhandene Unterhaltungswert in schwindelerregenden Höhen angesiedelt ist.

Wer also einen absolut gelungenen Fun-Splatter in Kurzform zu schätzen weiß sollte hier unbedingt zugreifen, denn "Brutal Relax" präsentiert einem Entspannung der ganz besonderen Art und Senor Olivares scheint diese auch sichtlich zu genießen. Skurril, abgedreht und vollkommen überzogen offenbart sich ein wahres Spektakel voller Blut, sinnloser Gewalt und wunderbar dargestellter Splatter-Gore Einlagen die man einfach selbst gesehen haben muss, um den gewaltigen Unterhaltungswert dieses Filmes auch richtig einschätzen zu können.


9/10

Mittwoch, 25. Dezember 2013

World War Z









World War Z
(World War Z)
mit Brad Pitt, Mireille Enos, Daniella Kertesz, James Badge Dale, Ludi Boeken, Matthew Fox, Fana Mokoena, David Morse, Elyes Gabel, Peter Capaldi, Pierfrancesco Favino, Ruth Negga, Moritz Bleibtreu, Sterling Jerins
Regie: Marc Forster
Drehbuch: Matthew Michael Carnahan / Drew Goddard
Kamera: Ben Seresin / Robert Richardson
Musik: Marco Beltrami
FSK 16
Malta / USA / 2013

In Philadelphia wird Ex-UNO-Mann Gerry Lane mit seiner Familie Zeuge, wie die Stadt von einer blitzschnell wachsenden Masse Untoter attackiert wird. Im letzten Augenblick gelingt die Flucht auf einen Flugzeugträger vor der Küste Amerikas, wo sich Gerrys schlimmste Befürchtungen bestätigen: Die ganze Welt ist bereits infiziert. Um seiner Familie weiterhin Schutz bieten zu können, lässt Gerry sich zu einem Himmelfahrtskommando überreden und macht sich auf die Suche nach dem Patienten Zero, von dem die Seuche ausging.

Montag, 23. Dezember 2013

Blutige Seide









Blutige Seide
(Sei donne per L'assassino)
mit Cameron Mitchell, Eva Bartok, Thomas Reiner, Ariana Gorini, Dante DiPaolo, Mary Arden, Franco Ressel, Claude Dantes, Luciano Pigozzi, Lea Lander, Massimo Righi, Francesca Ungaro
Regie: Mario Bava
Drehbuch: Marcello Fondato / Giuseppe Barilla / Mario Bava
Kamera: Ubaldo Terzano / Mario Bava
Musik: Carlo Rustichelli
FSK 16
Italien / 1964

In einem Modesalon, in dem sich die Reichen, die Schönen und die Verruchten der Oberschicht treffen, sorgt eine Handtasche für erhebliche Aufregung. Offenbar enthält diese ein Geheimnis, das den feinen Damen und Herren zum Verhängnis werden könnte. Schon bald treibt ein maskierter Killer sein Unwesen unter den Mannequins...

Sonntag, 22. Dezember 2013

Truth or Dare









Truth or Dare
(Truth or Dare)
mit Tom Kane, Liam Boyle, Jack Gordon, Florence Hall, Jennie Jacques, Alexander Vlahos, Jason Maza, Mark Underwood, David Sterne, David Oakes, Elana Di Troya, Nicky Henson
Regie: Robert Heath
Drehbuch: Matthew McGuchan
Kamera: James Friend
Musik: Richard Pryn
keine Jugendfreigabe
Großbritannien / 2011

Auf einer Party beschließen Chris und seine Clique, dem schüchternen Außenseiter Felix übel mitzuspielen. Beim Partyspiel Wahrheit oder Pflicht wollen sie Felix vor allen bloßstellen. Als die Situation eskaliert, verlässt Felix gedemütigt und in Tränen aufgelöst die Party. Ein Jahr später erhalten Chris und seine Freunde überraschend eine Nachricht von Felix, der sie alle zu seinem Geburtstag in seinem Elternhaus auf dem Land einlädt. Am Ziel angekommen, erwartet die Gäste jedoch nicht Felix, sondern sein Bruder Justin. Weder Chris noch seine Freunde ahnen, dass es sich beim sympathisch auftretenden Justin um einen alles andere als netten Gastgeber handelt. Justin verfolgt seinen eigenen Plan, für welchen er bereit ist, über Leichen zu gehen.

Samstag, 21. Dezember 2013

Blood Money









Blood Money
(Blood Money)
mit Byron J. Brochmann, Alex Castro, Pauline Egan, Jeronimo Garcia, Masson Ge, Nancy Ibarra Grande, Nelson Grande, Shiga Lin, Chia Hui Liu, Zheng Liu, Alana Lowes, Brad McMurray, Jason Neibling
Regie: Gregory McQualter
Drehbuch: Gregory McQualter
Kamera: Dan Macarthur
Musik: keine Information
keine Jugendfreigabe
Australien / 2012

Zhou ist der gefürchtetste Krieger der Shaolin-Dynastie in China. Als seine Eltern ermordet und seine Schwester entführt werden, wendet er sich einem Leben des Verbrechens zu, das ihn beinahe umbringt. Er wird schließlich von der Dragon-Triade angeheuert, um ein Mädchen zu retten, das von Handlangern des kolumbianischen Drogenkartells entführt worden ist, nachdem ein Deal zwischen Kartell und Triade nicht zustande kam. Als Attentäter macht er mit einem Arsenal von High-Tech-Waffen Jagd auf die Führungsriege des Kartells. Doch dann einigen sich Triade und Kartell und aus dem Jäger wird ein Gejagter. Während Zhou noch ums Überleben kämpft, tritt ein Shaolin-Mönch aus seiner Vergangenheit in sein Leben, der es für alle Zeiten verändern wird…

Freitag, 20. Dezember 2013

Stone Cold









Stone Cold - Kalt wie Stein
[Stone Cold)
mit Brian Bosworth, Lance Henriksen, William Forsythe, Arabella Holzbog, Sam McMurray, Richard Gant, Paulo Tocha, David Tress, Evan James, Tony Pierce, Billy Million, Robert Winley, Gregory Scott Cummins
Regie: Craig R. Baxley
Drehbuch: Walter Doniger
Kamera: Alexander Gruszynski
Musik: Sylvester Levay
ungeprüft
USA / 1991

Joe Huff ist ein knallharter Cop mit Nerven aus Stahl. Aber auf diesen höllisch heißen Job hätte er besser verzichtet: Er soll sich unter dem Decknamen John Stone in die Motorrad-Gang "Die Bruderschaft" einschleichen. Die Rocker-Gang mischt bei Drogen-Deals im großen Stil mit, kassiert Schutzgelder und arbeitet mit der Mafia zusammen. Anführer der Gang ist der skrupellose Chains Cooper, der dem Staat Mississippi den Krieg erklärt hat. Stone soll der Gang als Undercover-Agent des FBI eine Falle stellen. Stone schafft es, das Vertrauen Coopers zu gewinnen. Die Grenzen der Legalität hat er längst hinter sich gelassen. Doch dann findet Cooper Stones wahre Identiät heraus. Stone sitzt in der Falle. Aber er gibt nicht auf...

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Das Tier II









Das Tier II
(Howling II:...Your Sister is a Werewolf)
mit Christopher Lee, Annie McEnroe, Reb Brown, Marsha A. Hunt, Sybil Danning, Judd Omen, Ferdy Mayne, Patrick Field, Jimmy Nail, Steven Bronowski, James Crawford, Jirí Krytinár, Ladislav Krecmer, Jan Kraus
Regie: Philippe Mora
Drehbuch: Robert Sarno / Gary Brandner
Kamera: Geoffrey Stephenson
Musik: Stephen W. Parsons
FSK 16
Großbritannien / USA / 1985

Der plötzliche, gewaltvolle Tod der Fernseh-Reporterin Karen White vor den laufenden Kameras schockt die Nation. Karen's Bruder Ben und ihre beste Freundin Jenny geraten bei ihren Nachforschungen immer tiefer in den mächtigen Sog einer okkultischen Werwolf-Sekte. Bald verdichtet sich die Theorie, das Karen Selbstmord begangen hat, um ihrem Schicksal als Werwolf zu entgehen. Wer sind die geheimnisvollen Gäste auf der Trauerfeier? Wer hat die Silberkugel aus dem toten Körper entfernt? Zu allem entschlossen machen sich Ben, Jenny und der Okkultismus-Experte Stephan auf die Suche nach dem Tempel der gewaltigen Herrscherin Stirba, einem zerfallenen Palast, wo Folter, Chaos, Zerstörung und Tod herrschen. Sie werden schon erwartet...

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Sadako 3D









Sadako 3D - Ring Originals
(Sadako 3D)
mit Satomi Ishihara, Kôji Seto, Tsutomu Takahashi, Shôta Sometani, Hikari Takara, Yûsuke Yamamoto, Ryôsei Tayama, Ai Hashimoto
Regie: Tsutomu Hanabusa
Drehbuch: Kôji Suzuki / Yoshinobu Fujioka / Tsutomu Hanabusa
Kamera: Nobushige Fujimoto
Musik: Kenji Kawai
FSK 16
Japan / 2012

Die Lehrerin Akane hört von ihren Schülern ein Gerücht über ein Internetvideo, das einen Selbstmord zeigen soll. Es heißt, wer das Video sieht, sei ebenfalls dem Tode geweiht. Akane gibt der Geschichte keine große Bedeutung - bis eine ihrer Schülerinnen tot aufgefunden wird. Zusammen mit ihrem Freund Takanori geht sie dem mysteriösen Vorfall nach und trifft schließlich sogar den Macher des Videos: Kashiwada. Der hat den längst vergessenen Fluch des Geistermädchens Sadako wieder auf die Menschheit losgelassen.

Montag, 16. Dezember 2013

Blutiger Valentinstag









Blutiger Valentinstag
(My Bloody Valentine)
mit Paul Kelman, Lori Hallier, Neil Affleck, Keith Knight, Alf Humphreys, Cynthia Dale, Helene Udy, Rob Stein, Thomas Kovacs, Terry Waterland, Carl Marotte, Jim Murchison, Gina Dick, Peter Cowper, Don Francks
Regie: George Mihalka
Drehbuch: Stephen A. Miller / John Beaird
Kamera: Rodney Gibbons
Musik: Paul Zaza
ungeprüft
Kanada / 1981

Am Valentinstag werden im Bergarbeiterkaff Valentine Bluffs durch eine Gasexplosion fünf Männer in einem Stollen verschüttet, da das zuständige Aufsichtspersonal sich lieber auf dem traditionellen Valentinstags-Ball amüsiert. Im darauffolgenden Jahr rächt sich der einzige Überlebende des Unglücks, Harry Warden (Peter Cowper), auf grausame Weise an den Verantwortlichen. Außerdem hinterlässt er die Warnung, ein weiteres Massaker anzurichten, sollte der Ball jemals wieder veranstaltet werden. Nach zwanzig Jahren sind die Ereignisse weitestgehend in Vergessenheit geraten und unter dem Druck des feierwütigen Jungvolks um T.J. (Paul Kelman), dessen Ex-Freundin Sarah (Lori Hallier) und deren jetzigen Freund Axel (Neil Affleck) will man die einstige Ball-Tradition wieder aufleben lassen.

Samstag, 14. Dezember 2013

Sawney - Flesh of Man









Sawney: Flesh of Man
(Sawney: Flesh of Man)
mit David Hayman, Samuel Feeney, Gavin Mitchell, William Houston, Shian Denovan, Elizabeth Brown, Fraser Sivewright, Will Sutton, Jean-Paul Jesstiece, Eilidh Nairn, Ross Maxwell, Ian Sexon, Lisa Cameron, Lindsay Cromar
Regie: Ricky Wood
Drehbuch: Rick Wood
Kamera: Ranald Wood
Musik: Jody Jenkins
keine Jugendfreigabe
Großbritannien / 2012

In Schottland wird eine junge Frau unter ungeheuerlichen Begleitumständen ermordet aufgefunden. Ein depressiver junger Journalist will sich nicht mit voreiligen Rückschlüssen abfinden, forscht weiter nach, als der Polizei lieb ist, und stößt auf eine ganze Serie ähnlicher Fälle, die man zu vertuschen versucht, um keine Panik in der Bevölkerung auszulösen. Unterdessen gelingt draußen in den verregneten Highlands einer weiteren jungen Frau die Flucht aus einem schrecklichen Gefängnis. Doch die Häscher sind ihr dicht auf der Spur.

Freitag, 13. Dezember 2013

Eraser









Eraser
(Eraser)
mit Arnold Schwarzenegger, James Caan, Vanessa Williams, James Coburn, Robert Pastorelli, James Cromwell, Danny Nucci, Andy Romano, Nick Chinlund, Michael Papajohn, Joe Viterelli, Mark Rolston, John Slattery
Regie: Chuck Russell
Drehbuch: Tony Puryear / Walon Green
Kamera: Adam Greenberg
Musik: Alan Silvestri
FSK 16
USA / 1996

Im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms löscht FBI-Agent John Kruger die bürgerliche Identität aussagewilliger Verbrecher. Seine neueste Klientin Lee Cullen ist Top-Managerin in einem Rüstungskonzern und hat eine brisante Waffenschmuggel-Affäre aufgedeckt, an der selbst höchste Regierungsbeamte beteiligt sind. Als der stellvertretende Verteidigungsminister den Befehl erteilt, die mißliebige Zeugin zu ermorden, beginnt eine gnadenlose Jagd. Cullens einziger Verbündeter ist John Kruger.

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Afterparty - Feiern bis der Tod kommt









Afterparty - Feiern bis der Tod kommt
(Afterparty)
mit Úrsula Corberó, Lucho Fernández, Alicia Sanz, Rocío León, David Seijo, Andrea Dueso, Ana Caldas, Fernando Lueches, Juan Blanco, Eva Ugarte
Regie: Miguel Larraya
Drehbuch: Miguel Larraya / Fernando Sancristóbal Zurita
Kamera: Pablo Rosso
Musik: Lucas Vidal
keine Jugendfreigabe
Spanien / 2013

Der attraktive Carlos ist Star einer eigenen TV-Mysteryserie und als solcher ein gefragter Mann bei jungen Frauen in und außerhalb der Branche. Als er gerade mit seiner Freundin Schluss gemacht hat und vor beruflichen Veränderungen steht, wird er eines Abends auf eine rauschende Party eingeladen. Am nächsten Tag ist das Haus hermetisch abgeriegelt, und Carlos steckt allein darin mit jenen vier Frauen, mit denen er die Nacht verbrachte. Nicht ganz allein, wie sich heraus stellt, denn auch ein maskierter Mörder macht das Gebäude unsicher.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Tango & Cash









Tango & Cash
(Tango & Cash)
mit Sylvester Stallone, Kurt Russell, Teri Hatcher, Jack Palance, Brion James, James Hong, Marc Alaimo, Philip Tan, Michael J. Pollard, Robert Z'Dar, Lewis Arquette, Edward Bunker, Leslie Morris, Roy Brocksmith
Regie: Andrey Konchalovskiy / Albert Magnoli
Drehbuch: Randy Feldman
Kamera: Donald E. Thorin
Musik: Harold Faltermeyer
FSK 18
USA / 1989

Die L.A. Cops Tango und Cash haben in dem Gangsterboss Perret einen unversöhnlichen Feind. Anstatt sie umzubringen, läßt er die hochdekorierten Polizisten in eine raffinierte Falle laufen. Dem FBI erscheint es, als seien Tango und Cash korrupte Drogendealer und Mörder. Die beiden werden zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und in die Hölle hinter Gittern geschickt. Hier warten einige Ganoven nur darauf, sich an den beiden Cops zu rächen. In einer dramatischen Aktion gelingt ihnen die Flucht. Mit Hilfe eines ausgeflippten Polizeitechnikers und einem hochgerüsteten Spezial-Truck stürmen Tango und Cash das Hauptquartier Perrets und können im letzten Moment auch Tangos Schwester befreien.

Montag, 9. Dezember 2013

Wrong Turn 5: Bloodlines









Wrong Turn 5: Bloodlines
(Wrong Turn 5: Bloodlines)
mit Doug Bradley, Camilla Arfwedson, Simon Ginty, Roxanne McKee, Paul Luebke, Oliver Hoare, Kyle Redmond-Jones, Amy Lennox, Duncan Wisbey, Radoslav Parvanov, George Karlukovski, Borislav Iliev, Peter Brooke
Regie: Declan O'Brien
Drehbuch: Declan O'Brien / Alan B. McElroy
Kamera: Emil Topuzov
Musik: Claude Foisy
ungeprüft
USA / 2012

In den Bergen von West Virginia wird wie jedes Jahr zu Halloween ein großes Rockmusik- und Kostümfest veranstaltet. Auch eine Gruppe Studenten aus der Stadt will da mitmachen und nebenbei ein wenig im Grünen zelten. Unterwegs werden die Kids jedoch von einem Fremdling attackiert und landen nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung gemeinsam mit diesem in der Zelle des lokalen Sheriffs, der erstmal alle für gleichermaßen verdächtig hält. Doch der Fremde hat Verbündete, die sich nicht mit seiner Verhaftung abfinden.

Sonntag, 8. Dezember 2013

Der Kommissar (TV-Serie)









Der Kommissar
(Der Kommissar)
mit Erik Ode, Reinhard Glemnitz, Günther Schramm, Fritz Wepper, Elmar Wepper, Helma Seitz, Emily Reuer, Rosemarie Fendel, Peter Fricke, Pierre Franckh, Marianne Hoppe, Gerd Baltus, Klaus Schwarzkopf, Claus Biederstaedt, uvm.
Regie: Theodor Grädler / Wolfgang Becker / Wolfgang Staudte / u.A.
Drehbuch: Herbert Reinecker
Kamera: Rolf Kästel / Manfred Ensinger / u.A.
Musik: Peter Thomas / Herbert Jarczyk / u.A.
FSK 16
Deutschland / 1969 - 1976
97 Folgen a ca. 60 Minuten

Kommissar Keller ist ein ruhiger, humorvoller Mann um die 60, der in Mordfällen in München und Umgebung ermittelt. Mit dem kriminalistischen Spürsinn eines Inspektor Columbo, aber mit dennoch sprichwörtlicher deutscher zielstrebiger Gründlichkeit führt er die Täter ihrer gerechten Strafe zu. Unterstützung findet Kommissar Keller von den Kollegen Walter Grabert, der ebenfalls eher ruhig und gefühlsbetont agiert, Robert Heines, ein sachlicher, kühler Rechner, sowie Harry Klein, der Jüngste im Team und - mit einem Flokatiparka versehen - die universelle Schnittstelle zu allen Jugendszenen. Die Kollegen arbeiten und halten eng zusammen, verbringen auch mal ihre Freizeit zusammen. Gemeinsam klären sie Verbrechen mit guter Beobachtungsgabe und scharfem Verstand auf. Als gute Seele im Büro fungiert Fräulein Rehbein. Ein Krimi, der sehr aktuell Themen seiner Zeit aufgreift und den moralisch rechten Weg auf spannende Weise vermittelt.

Freitag, 6. Dezember 2013

The Colony









The Colony - Hell Freezes Over
(The Colony)
mit Kevin Zegers, Laurence Fishburne, Bill Paxton, Charlotte Sullivan, Dru Viergever, Atticus Dean Mitchell, John Tench, Lisa Berry, Lucius Hoyos, Kimberly-Sue Murray, Michael Mando, Helen Taylor, Romano Orzari
Regie: Jeff Renfroe
Drehbuch: Jeff Renfroe / Patrick Tarr / Pascal Trottier
Kamera: Pierre Gill
Musik: Jeff Danna
keine Jugendfreigabe
Kanada / 2013

Nach Anbruch einer neuen Eiszeit haben sich die wenigen Überlebenden in kleine Kolonien unter der Erde zurückgezogen. Auch Kolonie 7, angeführt von Briggs kämpft gegen frostige Kälte, Hunger, Isolation und durch fehlendes Tageslicht hervorgerufene Krankheiten an. Als die Vorräte schwinden und der Kontakt zur einzig bekannten anderen Kolonie abbricht, entschließt Briggs sich zu einer gefährlichen Expedition um herauszufinden, was in dieser anderen Kolonie passiert ist. Sein alter Waffenkamerad Mason äußert jedoch Bedenken und will ihn davon abhalten, dass Leben der Gruppe aufs Spiel zu setzen. Wie sich herausstellt aus gutem Grund: ihr Ziel erreichend, entdecken sie eine weitaus unmenschlichere, grausamere Bedrohung als sie sich je hätten vorstellen können…

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Blutiger Zahltag









Blutiger Zahltag
(La Ragazza Dal Pigiama Giallo)
mit Ray Milland, Dalila Di Lazzaro, Michele Placido, Mel Ferrer, Howard Ross, Ramiro Oliveros, Rod Mullinar, Giacomo Assandri, Eugene Walter, Fernando Fernán Gómez, Antonio Ferrandis, Vanessa Vitale
Regie: Flavio Mogherini
Drehbuch: Flavio Mogherini / Rafael Sánchez Campoy
Kamera: Raúl Artigot / Carlo Carlini
Musik: Riz Ortolani
FSK 16
Italien / Spanien / 1977

Ein grauenvoller Mord versetzt die Einwohner von Sydney in Angst und Schrecken. Am Strand der Stadt wird eine völlig entstellte Leiche gefunden. Inspektor Ramsey von der Mordkommission vermutet die Mafia hinter diesem Anschlag. Bevölkerung und Presse fordern nun eine schnelle Aufklärung des Falles. Die Polizei steht unter Erfolgszwang. Allein mit einem pensionierten Polizisten nimmt der Inspektor den ungleichen Kampf gegen die Mafia auf...

Dienstag, 3. Dezember 2013

Ip Man: The Final Fight









Ip Man: The Final Fight
(Yip Man: Jung gik yat jin)
mit Anthony Wong Chau-Sang, Gillian Chung, Jordan Chan, Eric Tsang, Marvel Chow, Zhou Chuchu, Timmy Hung, Luxia Jiang, Xin Xin Xiong, Ip Chun, Anita Yuen, Kai Chi Liu, Cho-lam Wong, Jonathan Wong
Regie: Herman Yau
Drehbuch: Erica Lee
Kamera: Kwong-hung Chan
Musik: Chun Hung Mak
FSK 16
Hongkong / 2013

Nach dem Zweiten Weltkrieg zieht der Kampfsportmeister Ip Man die englische Verwaltung in Hongkong der kommunistischen Herrschaft in China vor, auch wenn der Preis dafür zunächst bittere wirtschaftliche Armut ist. Als er in seinem Viertel schließlich eine bescheidene Kampfschule eröffnet, kann er sich vor Nachfrage aus der Umgebung kaum retten. Seine Aktivitäten wecken aber auch andere Interessen: Ein Sängerin verliebt sich in ihn, und ein Gangster aus der Ummauerten Stadt entdeckt ihn als Attraktion für den illegalen Boxring.

Montag, 2. Dezember 2013

Men behind the Sun 2









Men behind the Sun 2: Laboratory of the Devil
(Hak taai yeung 731 chuk chap ji saai yan gung chong)
mit Gong Chu, Yuen-Ching Leung, Wan Ying Ying
Regie: Godfrey Ho
Drehbuch: keine Information
Kamera: keine Information
Musik: keine Information
ungeprüft
Hongkong / 1992

1945, während des 2. Weltkrieges schließt sich der idealistische Arzt Morishima der geheimen Einheit 731 der japanischen Armee an, um Sieg und Ehre für sein Heimatland zu erringen. Dort ist Morishima jedoch schnell desillusioniert und zugleich schockiert, als er erkennen muss, dass unvorstellbar grausame menschliche Experimente an Kriegsgefangenen aus Russland und China durchgeführt werden. Morishimas Verlobte Chikida versucht indessen, Kontakt mit ihm aufzunehmen, wobei grundsätzlich aber jegliche Kontakte mit Mitgliedern des Camps 731 strikt untersagt sind. Völlig verzweifelt schleust sich Chikida daraufhin als chinesische Gefangene getarnt ins Camp ein, und kann ihren Verlobten im Dienst wiedersehen. Gelingt es Morishima nun, sie jetzt noch vor den grauenhaften Experimenten zu retten?