Follower

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Tanz der Totenköpfe






Tanz der Totenköpfe
(The Legend of Hell House)
mit Pamela Franklin, Roddy McDowall, Clive Revill, Gayle Hunnicutt, Roland Culver, Peter Bowles
Regie: John Hough
Drehbuch: Richard Matheson
Kamera: Alan Hume
Musik: Delia Derbyshire / Brian Hodgson / Dudley Simpson
FSK 16
Großbritannien / 1973

Ein Physiker wird beauftragt, den übersinnlichen Phänomenen im sogenannten "Höllenhaus" auf den Grund zu gehen. In der alten Villa waren vor Jahren 27 Partygäste verstümmelt aufgefunden worden, der exzentrische Besitzer Belasco blieb spurlos verschwunden. Unterstützt durch zwei Medien manifestiert sich schon bei den ersten Séancen ein wütender Geist, dem der Physiker und ein Medium zum Opfer fallen. Das zweite Medium, Ben Fischer, der schon eine frühere Expedition in das Geisterhaus überstanden hat, kann schließlich das Geheimnis lüften.

Montag, 28. Dezember 2015

Tales of Halloween






Tales of Halloween
(Tales of Halloween)
mit Adrienne Barbeau, Hunter Smit, Cameron Easton, Marcus Eckert, Christophe Zajac-Denek, Natalie Castillo, Casey Ruggieri, Marnie McKendry, Lin Shaye, Barbara Crampton, Marc Senter, Pollyanna McIntosh, Katie Silverman
Regie: Darren Lynn Bousman / Axelle Carolyn / u.A.
Drehbuch: Axelle Carolyn / Lucky McKee / u.A.
Kamera: Jan-Michael Losada / Zoran Popovic / u.A.
Musik: Joseph Bishara / Michael Sean Colin / u.A.
FSK 16
USA / 2015

Zehn Kurzgeschichten, von elf namhaften Genrefilmern inszeniert, vereint durch die Prämisse Blut, Schock und Terror. Dabei wechselt manch Darsteller - ähnlich dem Konzept von AMERICAN HORROR STORY - in den Geschichten von einer Rolle zur nächsten. Auch nach den liebevollen Cameos von Altmeistern wie Joe Dante, John Landis und Stuart Gordon, sowie vielen anderen Stars vor und hinter der Kamera, sollte man Ausschau halten. Besonders freuen wir uns, dass all die bösartigen Monster, Dämonen, Kobolde, Aliens und Axtmörder zumeist auf Konten etablierter Festivalregisseure gehen und wir euch die neuesten Werke von u.a. Neil Marshall (THE DESCENT), Mike Mendez (BIG ASS SPIDER!), Lucky McKee (THE WOMAN) und Darren Lynn Bousman (SAW II??-??IV) hier gebündelt präsentieren können.

Samstag, 26. Dezember 2015

Gangs of New York






Gangs of New York
(Gangs of New York)
mit Leonardo DiCaprio, Daniel Day-Lewis, Cameron Diaz, Jim Broadbent, Henry Thomas, Liam Neeson, Brendan Gleeson, John C. Reilly, Gary Lewis, Stephen Graham, Eddie Marsan, Alec McCowen
Regie: Martin Scorcese
Drehbuch: Jay Cocks
Kamera: Michael Ballhaus
Musik: Howard Shore
FSK 16
Deutschland / GB / NL / USA / Italien / 2002

In der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts in New York: Amerika wurde zu dieser Zeit von einer wahren Einwanderungsflut überschwemmt. Ausgelöst durch eine schwere Hungernot in Irland kamen tausende von Iren übers Meer nach New York, das Tor zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Die gewaltigen Menschenmassen strömten in die ärmsten Viertel der Stadt und schnell bildeten sich rivalisierende Gangs, die die Einwohner in einem bisher unbekannten Maße terrorisierten. Das Elendsviertel Five Points wurde zum Sammelbecken für Einwanderer, geprägt von kaum vorstellbaren Zuständen. Die Bandenkriminalität wuchs, Armut, Sittenlosigkeit, politische Korruption und blutige Straßenkämpfe übernahmen die Regie in einem täglichen Überlebenskampf. Five Pointe wurde zu einer Hölle aus Gewalt, Hass und Angst. Die Regierung stand dem zunächst machtlos gegenüber, hatte selbst große Probleme mit dem kurz bevorstehenden Bürgerkrieg. Es gab nicht genug Freiwillige für einen Krieg dieser Größenordnung und so versuchten die Politiker alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um so viele Einwohner wie möglich einzuziehen. Einwanderer wurden direkt nach Verlassen des Schiffes eingebürgert und zur Armee geschickt. Es wurden Versprechungen gemacht und mit allen Mitteln gelockt. Doch viele waren nicht bereit, in einen Krieg zu ziehen, den sie nicht wollten. Es kam zu gewaltigen Straßenschlachten und Aufständen, die Amerika tief erschütterten. 

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Sweet Home






Sweet Home
(Sweet Home)
mit Ingrid García Jonsson, Bruno Sevilla, Oriol Tarrida Homedes, Eduardo Lloveras, Miguel Ángel Alarcón, Luka Peros, José María Blanco, Leticia Dolera, Mariona Perrier
Regie: Rafa Martínez
Drehbuch: Rafa Martínez / Ángel Agudo / Teresa de Rosendo
Kamera: Antonio J. García
Musik: Ginés Carrión
keine Jugendfreigabe
Spanien / 2015

Die junge Maklerin Alicia stolpert bei einer Inspektion über einen heruntergekommenen Wohnblock, der demnächst an einen Spekulanten verkauft werden soll. Beim Anblick der morbiden Romantik des alten Gemäuers kommt ihr die Idee, zum Geburtstag ihres Freundes Simon in genau dieser Umgebung das ultimative Schäferstündchen zu feiern. Gesagt, getan - doch als die beiden des Nachts ihr Liebesnest einweihen wollen, finden sie den letzten Mieter ermordet vor. Schlimmer: Die Mörder sind noch im Haus und plötzlich sind alle Türen verschlossen! In nackter Panik suchen Alicia und Simon einen Ausweg aus der tödlichen Falle. Doch der "Liquidator", finsterste Personifizierung seiner sadistischen Zunft, ist ihnen unerbittlich auf den Fersen. In dem verwirrenden Labyrinth aus Zimmern, Treppen und Korridoren könnte nun der Tod in jeder dunklen Ecke lauern.

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Mord im falschen Bezirk






Mord im falschen Bezirk
(Murder in Coweta County)
mit Johnny Cash, Andy Griffith, Earl Hindman, Ed Van Nuys, Robert Schenkkan, Jo Henderson, Daniel Keyes, Danny Nelson, Norman Matlock, Brent Jennings, June Carter Cash, James Neal, Earl Poole Ball, Dan Biggers
Regie: Gary Nelson
Drehbuch: Dennis Nemec / Margaret Anne Barnes
Kamera: Larry Pizer
Musik: Brad Fiedel
FSK 12
USA / 1983

Georgia, USA im Jahr 1948. John Wallace (Andy Griffith) ist ein reicher Farmer, der über einen beeindruckenden Landsitz verfügt und der seine Felder von anderen bewirtschaften lässt. Er spielt den guten Christen, in Wahrheit ist er jedoch ein schlechter Mensch, ein Tyrann, der seine Mitmenschen terrorisiert, Schwarze hasst, Kopf einer Schwarzbrennerbande ist und im wahrsten Sinne über Leichen geht. Selbst der Sheriff zittert vor ihm. Nachdem Wallace im benachbarten Coweta County gegen einen seiner Pächter übergriffig geworden ist, wird dies zur Sache des dortigen Sheriffs, Lamar Potts (Johnny Cash). Der nimmt es mit dem Tunichtgut auf …

Montag, 21. Dezember 2015

Warte, bis es dunkel wird







Warte, bis es dunkel wird
(The Town That Dreaded Sundown)
mit Addison Timlin, Veronica Cartwright, Anthony Anderson, Travis Tope, Joshua Leonard, Andy Abele, Gary Cole, Edward Herrmann, Ed Lauter, Arabella Field, Denis O'Hare, Spencer Treat Clark, Wes Chatham, Morganna May
Regie: Alfonso Gomez-Rejon
Drehbuch: Roberto Aguirre-Sacasa / Earl E. Smith
Kamera: Michael Goi
Musik: Ludwig Göransson
FSK 16
USA / 2014

Texarkana ist ein Doppelstädtchen an der Grenze zwischen Texas und Arkansas, wo Jami elternlos bei ihrer Großmutter aufgewachsen ist. Als sie eine Halloween-Autokinovorführung über den Schrecken der Stadt, eine Mordserie, die vor drei Jahrzehnten ungelöst endete, besucht, beginnt der Terror von neuem: Ein maskierter Killer tötet ihren Freund Corey. Jami kann vorerst entkommen und beginnt auf eigene Faust in der obskuren Geschichte nachzuforschen, derweil immer mehr Bekannte dem brutalen Schlitzer zum Opfer fallen.

Sonntag, 20. Dezember 2015

Rage 2






Rage 2
(The Dead Matter)
mit Andrew Divoff, Jason Carter, Tom Savini, Sean Serino, Tom Nagel, C.B Spencer, Christopher Robichaud, Brian Van Camp, Donna Williams, Jim O'Rear, Meredith Moore, Alan Tuskes, Kenyatta Foster
Regie: Edward Douglas
Drehbuch: Edward Douglas / Tony Demci
Kamera: Alex Esber
Musik: Edward Douglas / Midnight Syndicate
FSK 16
USA / 2010

Ein Relikt aus uralter Zeit, vergessen und versteckt im Wald. Es hat die Macht, Tote zu erwecken und Vampire zu rufen. Seit Jahrhunderten ruht es in seinem Versteck und wartet nur darauf, zum Leben erweckt zu werden ... Jill kommt über den Tod ihres Bruders nicht hinweg. Sie glaubt an das Übersinnliche und will durch mysteriöse Riten Kontakt zu ihm aufnehmen. Bei einem Spaziergang findet sie das Relikt und nimmt es an sich, ohne zu wissen, was sie in Händen hält. Plötzlich geschehen seltsame Dinge, und das Artefakt beginnt zu leuchten: Sie ist die Auserwählte, auf die das Böse gewartet hat. Das Relikt erwacht zu neuem leben, es erhält seine Kraft zurück und öffnet das Tor zur Hölle ...

Freitag, 18. Dezember 2015

Operator






Operator
(Operator)
mit Ving Rhames, Luke Goss, Mischa Barton, Michael Paré, Riley Bundick, Tony Demil, Maurice Chevalier, Walter Hendrix III, Wendell Kinney, Summer Perkins, Julie Guevara, Althea Tines, Eric Joshua Davis, Christopher Marrone
Regie: Amariah Olson / Obin Olson
Drehbuch: Dwain Worrell / Obin Olson / Amariah Olson
Kamera: Obin Olson / Amariah Olson
Musik: George Kallis
FSK 16
USA / 2015

Pamela arbeitet in der Notrufzentrale einer amerikanischen Großstadt, während ihr noch-Ehemann Jeremy als Polizist Streife fährt. Da erreicht sie der Anruf eines geheimnisvollen Fremden, der ihr unmissverständlich klar macht, dass sie ab sofort dessen Anweisungen zu folgen hat, so sie nicht den Tod ihrer eben entführten kleinen Tochter in Kauf nehmen will. Der Fremde verfolgt einen finsteren Plan und zwingt Pamela, Polizei und Feuerwehr zu immer neuen Schauplätzen zu lotsen, wo allerhand böse Überraschungen auf die Uniformträger lauern.

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Die Teuflischen von Mykonos






Die Teuflischen von Mykonos
(Ta Pedhia tou dhiavolou)
mit Robert Behling, Jane Lyle, Jessica Dublin, Gerard Gonalons, Jannice McConnell, Ray Richardson, Marios Tartas, Efi Bani, Clay Half, Jeremy Rousseau, Elizabeth Spader, Nikos Tsachiridis, Mike Murtagh, John Blackman
Regie: Nico Mastorakis
Drehbuch: Nico Mastorakis
Kamera: Nikos Gardelis / Nico Mastorakis
Musik: Nikos Lavranos
SPIO/JK
Griechenland / 1975

Das junge Pärchen Celia und Christopher begibt sich zum Urlaub auf die idyllische griechische Insel Mykonos. Allerdings sind die beiden keine alltäglichen Touristen: Christopher scheint von dem Gedanken beseelt, Mykonos von allen „Perversen“ zu säubern. Und da sich auch Celia mit dieser Idee anfreunden kann, beginnen beide bereits kurz nach der Ankunft mit der Säuberung der Insel. Gefahr droht dabei allerdings nicht nur von Seiten der Polizei, die dem mordenden Pärchen schon länger auf den Fersen ist – auch auf Mykonos selber ist nicht alles so hell und strahlend wie die ständig scheinende Sonne und die weißen Häuser…

Dienstag, 15. Dezember 2015

Das letzte Weekend






Das Letzte Weekend
(Desyat negrityat)
mit Vladimir Zeldin, Tatyana Drubich, Aleksandr Kaydanovskiy, Aleksey Zharkov, Anatoliy Romashin, Lyudmila Maksakova, Mikhail Gluzskiy, Aleksey Zolotnitskiy, Irina Tereshchenko, Aleksandr Abdulov
Regie: Stanislav Govorukhin
Drehbuch: Agatha Christie / Stanislav Govorukhin
Kamera: Gennadi Engstrem
Musik: Nikolai Korndorf
FSK 12
Sowjetunion / 1987

Die Wellen peitschen gegen die hohen Klippen, der Wind heult über die See, Möwen umschwirren das exponierte kleine Schloss, das auf einer abgelegenen, einsamen Insel liegt. Das ist der Ort, an den verschiedene Menschen, die einander nicht kennen, bestellt wurden, um ein gemeinsames Wochenende zu verbringen. Bald wird auch der Grund für die Zusammenkunft klar: Alle sind sie des Mordes schuldig, wurden aber niemals von einem Gericht dafür bestraft. Eine unheimliche Stimme verkündet aus einem Lautsprecher die Anklagepunkte. Bald vollstreckt der geheimnisvolle Gastgeber die selbst ausgesprochenen Todesurteile, und die auf der Insel Gefangenen werden einer nach dem anderen durch einfallsreiche Mordmethoden hingerichtet. Angst macht sich breit, jeder verdächtigt jeden, keiner traut dem anderen mehr - und die zehn kleinen Holzfigürchen, die auf dem Esstisch stehen, verringern sich nach jedem Mord um jeweils ein Stück ...

Sonntag, 13. Dezember 2015

Titanium - Strafplanet XT-59






Titanium - Strafplanet XT-59
(Vychislitel)
mit Vladas Bagdonas, Sergey Chikhachyov, Anna Chipovskaya, Vinnie Jones, Aleksey Kolubkov, Kirill Kozakov, Evgeniy Mironov, Irene Muscara, Linda Nigmatullina, Nikita Panfilov, Anna Popova, Pyotr Skovtsov, Ivan Verkhovykh
Regie: Dmitriy Grachev
Drehbuch: Dmitriy Grachev / Aleksandr Gromov / Andrey Kutuza
Kamera: Ivan Gudkov
Musik: Aleksey Aygi
FSK 12
Russland / 2014

Tausend Jahre, nachdem die Menschheit mit edelsten Absichten den Weltraum zu kolonisieren begann, haben sich einige der extraterrestrischen Gesellschaften zu schlimmen Diktaturen gewandelt. Besonders unschön geht es zu auf Planet XT-59, wo die junge Kristina nur wegen unliebsamer Meinungsäußerung mit neun anderen Delinquenten auf einen Todesmarsch durch die Sümpfe zu den angeblichen Inseln der Glückseligkeit geschickt wird. Im Sumpf aber lauern Kreaturen, und auch mit manchen Mitgefangenen ist nicht gut Kirschen essen.

Samstag, 12. Dezember 2015

Die Heuchler






Die Heuchler
(Die Gejagten)
mit Heinrich Gretler, Claude Farell, Paul Bühlmann, Helen Vita, Heinz Woester, Pierre Dudan, Elisabeth Roth, Max Werner Lenz, Charles-Ferdinand Vaucher, Franz Matter, Hazy Osterwald Jr., Jean-Jacques Weiss
Regie: Max Michel
Drehbuch: Walter Blickensdorfer / Alfred Bruggmann / Werner Marti
Kamera: Georges C. Stilly
Musik: Hans Möckel
FSK 16
Schweiz / 1960

Hablikon, Schweiz: vier Herren gehen im nahe gelegen Wald auf die Jagd. Aber einer von ihnen, der Verwalter Reichle, kommt nicht zurück. Er wird wenig später ermordet aufgefunden. Die kriminalpolizeilichen Untersuchungen werden Wachtmeister Müller (Heinrich Gretler) übertragen. Dieser muss zunächst der Frage nachgehen, was das Motiv für die Tat ist und ob einer der drei Jagdgesellen, bei denen es sich um sehr ehrenwerte Bürger handelt, einen Grund gehabt hätte, den Verwalter zu erschießen. Je mehr der erfahrene Ermittler herausfindet, desto klarer wird, dass die drei angesehenen Herrschaften allesamt etwas zu verbergen hatten ...

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Mumie des Grauens






Mumie des Grauens
(Day of the Mummy)
mit Danny Glover, William McNamara, Anthony Fanelli, Nimi, Andrea Monier, Philip Marlatt, Tim Maloney, Brandon deSpain, Natalie De Luna, Michael Cortez, Robin Steffen, Eric Young, Brandon Hendrix, Juan Rodriguez
Regie: Johnny Tabor
Drehbuch: Garry Charles
Kamera: Ryan Valdez
Musik: keine Information
FSK 16
USA / 2014

In der Antike wurde Pharao Neferu von seinem Bruder lebendig mumifiziert und bekam dort, wo sonst das Herz sitzt, ein unschätzbar wertvolles Juwel eingesetzt. In der Gegenwart ist der Geschäftsmann Carl Rosencane gierig auf den Klunker und erpresst den Abenteuerarchäologen Jack Wells, ihm das teure Stück vor Ort zu besorgen. Dazu verpasst er Wells eine Kamerabrille, mit der er ständig über den Fortgang der Expedition informiert ist und notfalls selbst eingreifen kann. Doch das beeindruckt den wiedererweckten Neferu wenig.

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Ong-Bak 3






Ong Bak 3
(Ong Bak 3)
mit Tony Jaa, Sorapong Chatree, Nirut Sinchanya, Niruth Sirijunya, Dan Chupong, Primrata Detudom, Petchai Wongkamlao
Regie: Tony Jaa / Panna Rittkrai
Drehbuch: Tony Jaa / Panna Rittkrai
Kamera: Keine Information
Musik: Keine Information
Keine Jugendfreigabe
Thailand / 2010

Tien (Tony Jaa) hat fast alles verloren: Vater, Stiefvater und seine Brüder wurden ermordet. Völlig erschöpft und am Ende seiner Kräfte verlassen ihn nun auch die Kampfkünste, für die er sein ganzes Leben hart trainiert hat. Gefangen genommen von Lord Rajasena (Sarunyu Wongkrachang), wird er zu 13 grausamen Folterstrafen verurteilt und schließlich zu Tode gequält. Von den Dorfbewohnern wiederbelebt, versucht Tien seine Kräfte neu zu finden und die Dämonen der dunklen Seite seiner Seele zu bändigen. Der gebrochene Muay-Thai-Krieger erlernt durch Meditation und Disziplin die neue Kampfkunst Natayuth. Diese macht ihn stärker als jemals zuvor. Unaufhaltsam bereitet er sich auf eine grausame Rache an seinen Peinigern Demon Crow (Dan Chupong) und Rajasena vor.

Montag, 7. Dezember 2015

Maggie






Maggie
(Maggie)
mit Arnold Schwarzenegger, Abigail Breslin, Joely Richardson, Douglas M. Griffin, J.D. Evermore, Rachel Whitman Groves, Jodie Moore, Bryce Romero, Raeden Greer, Aiden Flowers, Carsen Flowers, Walter Von Huene, Dana Gourrier
Regie: Henry Hobson
Drehbuch: John Scott 3
Kamera: Lukas Ettlin
Musik: David Wingo
keine Jugendfreigabe
USA / 2015

Eine Epidemie fordert Millionen von Menschenleben in den Vereinigten Staaten. Zunächst machtlos, gelingt es der Regierung doch noch die Epidemie einzugrenzen - für die bereits Infizierten kommt allerdings jede Hilfe zu spät. Eine der letzten Infizierten ist die Schülerin Maggie, die binnen sechs Wochen zur Untoten mutieren wird. Für die ihr verbleibende Zeit kehrt sie in ihr Elternhaus, einer einsamen Farm im mittleren Westen zurück. Ihr Vater Wade will sich mit ihrem Schicksal nicht abfinden und sucht fieberhaft nach einem Heilmittel. Doch umso mehr Zeit verstreicht, umso deutlicher wird die Verwandlung und seine kleine Tochter wird zu seiner größten Gefahr!

Sonntag, 6. Dezember 2015

The Cloth - Kampf mit dem Teufel






The Cloth - Kampf mit dem Teufel
(The Cloth)
mit Danny Trejo, Eric Roberts, Rachele Brooke Smith, Justin Price, Robert Miano, Lassiter Holmes, Kyler Willett, Cameron White, Steven Brand, Perla Rodríguez, Mako Veronica, Daniel Roman, Aasem Alhajhussein
Regie: Justin Price
Drehbuch: Justin Price
Kamera: Khu / Justin Price
Musik: Bart Samolis
keine Jugendfreigabe
USA / 2012

Um der steigenden Zahl an dämonischer Besessenheit etwas entgegensetzen zu können, formiert die Katholische Kirche eine Geheimorganisation (The Cloth), die den Kampf mit dem Bösen aufnehmen soll. Bei der Rekrutierung einer neuen Generation von Kämpfern für das Gute ist auch ein junger Mann dabei, dem man beibringt, wie er gegen das ultimative Böse vorgehen kann. Beelzebub erhebt sich, der letzte Kampf hat begonnen. Das Schicksal der gesamten Menschheit steht auf dem Spiel.

Freitag, 4. Dezember 2015

Jurassic Prey






Jurassic Prey
(Jurassic Prey)
mit Houston Baker, James Carolus, Todd Carpenter, Bob Dennis, Steve Diasparra, Danielle Donahue, Austin Dragovich, Frank Humes, Kelsey Kaufmann, Jeff Kirkendall, Mark Polonia, Richard Rawson, Laurie Smith, Ken Van Sant
Regie: Mark Polonia
Drehbuch: John Oak Dalton
Kamera: Paul Alan Steele
Musik: Greg Stanina
FSK 16
USA / 2015

Eine Frau stiehlt von ihrem Ehemann, einem Mafiaboss, viel Geld, um zusammen mit ihrem Liebhaber ein neues Leben beginnen zu können. Derweil überfallen ein früherer, heruntergekommener Kinderstar und seine Kumpel eine Bank, während ihnen ein Polizist im Nacken sitzt. Sie alle finden sich in einer abgelegenen Hütte wieder, nichts ahnend, dass sie viel größere Probleme haben: Denn um die Hütte herum schleicht ein prähistorisches Monster - und es ist hungrig!

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Maria Stuart - Blut, Terror und Verrat






Maria Stuart - Blut, Terror und Verrat
(Gunpowder, Treason & Plot)
mit Vulpe Adrian, Carmen Ungureanu, Clemence Poesy, Tadeusz Pasternak, Maria Popistasu, Catherine McCormack, Steven Duffy, Catalin Babliuc, Kevin McKidd, Emil Hostina, Daniela Nardini, Radu Andrei Micu, Robert Carlyle
Regie: Gillies MacKinnon
Drehbuch: Jimmy McGovern
Kamera: Nigel Willoughby
Musik: John E. Keane
FSK 16
Großbritannien / 2004

Maria Stuart hat nach ihrer Thronbesteigung harte Machtkämpfe zu bestehen. Die blutjunge, in Frankreich als Katholikin erzogene Königin sieht sich vielen offenen und versteckten Gegnern gegenüber. Ihr illegitimer Halbbruder konspiriert mit ihrer mächtigsten Feindin, Königin Elisabeth I. von England, die katholische Minderheit hofft auf eine starke Verbündete, der protestantische Adel versagt ihr die Gefolgschaft. Ihr Ehemann Lord Darnley entpuppt sich als versoffener Taugenichts und ihr engster Vertrauter wird heimtückisch ermordet. Doch Maria Stuart ist durch und durch eine machtbewusste Herrscherin, die auch vor Blutvergießen und Mordaufträgen nicht zurückschreckt. Mit Hilfe ihres Liebhabers Bothwell weist sie ihre Feinde in die Schranken. Marias Sohn James I. von England und Schottland wird später nur knapp einem spektakulären Anschlag katholischer Verschwörer entkommen. Dass die sorgfältig geplante Sprengung des ganzen House of Parliament in letzter Minute verhindert werden konnte, wird in England heute noch gefeiert.

Montag, 30. November 2015

Return to Sender






Return to Sender
Return to Sender)
mit Rosamund Pike, Shiloh Fernandez, Nick Nolte, Camryn Manheim, Alexi Wasser, Rumer Willis, Illeana Douglas, Stephen Louis Grush, Donna Duplantier, Ian Barford, Billy Slaughter, Scout Taylor-Compton, Ryan Phillippe
Regie: Fouad Mikati
Drehbuch: Patricia Beauchamp / Joe Gossett
Kamera: Russell Carpenter
Musik: Daniel Hart
FSK 16
USA / 2015

Miranda ist Krankenschwester mit Ehrgeiz. Sie will sich zur OP-Schwester qualifizieren und ein größeres Haus kaufen. Privatleben hat sie nicht viel, deshalb arrangiert eine Kollegin ein Blind Date für sie. Doch der Mann, der vermeintlich viel zu früh vor ihrer Tür auftaucht und den sie unbedacht ins Haus lässt, will kein romantisches Dinner. Er vergewaltigt sie brutal. Der Täter wird schnell gefasst und verurteilt. Zum völligen Unverständnis ihres besorgten Vaters beginnt Miranda, ihrem Vergewaltiger zu schreiben, besucht ihn sogar regelmäßig. Ein therapeutisches Mittel, um sich dem traumatischen Ereignis zu stellen und sich davon zu befreien? Ganz langsam schleicht sich Miranda in das Vertrauen des Täters …

Sonntag, 29. November 2015

Maniacs - Die Horrorbande






Maniacs - Die Horrorbande
(Neon Maniacs)
mit Clyde Hayes, Leilani Sarelle, Donna Locke, Victor Brandt, David Muir, Marta Kober, P.R. Paul, Jeff Tyler, Amber Denyse Austin, James Acheson, Chuck Hemingway, Bo Sabato, Jessie Lawrence Ferguson, John Lafayette, Gene Bicknell
Regie: Joseph Mangine
Drehbuch: Mark Patrick Carducci
Kamera: Joseph Mangine / Oliver Wood
Musik: Kendall Schmidt
FSK 18
USA / 1986

Natalie feiert ihren Geburtstag mit Freunden nachts im Stadtpark. Plötzlich taucht ein Haufen finsterer Getalten auf. Was zunächst nach einem Halloween-Spaß ausschaut, wird bald blutiger Ernst. Die blutrünstige Bande metzelt alles nieder. Lediglich Natalie kann sich im Van verschanzen und überlebt. Da aber keine Leichen zu finden sind und es bis auf merkwürdigen grünem Schleim auch keinerlei Spuren gibt, glaubt ihr Niemand. Die neugierige Hobbyfilmerin Paula geht der Sache auf eigene Faust nach und findet heraus, wie die Horrorbande zu besiegen ist. Gemeinsam mit Natalies Freund Steven wollen sie beim "Battle of the Hands" an Halloween die Kreaturen zurück in die Hölle schicken…